WEINBAU

HERMANN & MARIA BAUER


Unser Familienbetrieb liegt in Röschitz im Retzer Land, das zum Weinviertel gehört. Wir kultivieren 7,5 ha Weingärten – verteilt auf kleine Lagen, die rund um den traditionsreichen Weinort Röschitz an den Ausläufern des Manhartsberges liegen. Hier sorgen die kühlen Winde aus dem Waldviertel und die Wärme des Weinviertels für die Lebendigkeit und Aromavielfalt unserer Weine.

Ganz besonders wichtig ist uns der respektvolle Umgang mit unseren Ressourcen – mit den Lagen, den alten Rebstöcken, der Landschaft und der Weinkultur. Als Weinbauer fühlen wir uns der Tradition und der Qualität verpflichtet. Unser Ziel ist es, sorten- und lagentypische Weine zu vinifizieren, die durch Trinkfreude bestechen. Die Trauben werden großteils handverlesen und möglichst schonend gepresst. Bei der Gärung in Edelstahltanks verzichten wir auf unnötige Eingriffe und erlauben den Weinen ihre natürliche Entfaltung. Die Hauptrebsorte unseres Betriebs ist der Grüne Veltliner. Riesling, Weißburgunder und Frühroter Veltliner bilden die Ergänzung. Auch Zweigelt wird gekeltert.

Ein Weingut zu führen, bedeutet für uns, Verantwortung gegenüber der Natur und dem Boden zu übernehmen. Einerseits Traditionalist sein und gleichzeitig Neuem offen gegenüber zu stehen. Geduldig zu sein und zu begreifen, dass man nur mit und nie gegen die Natur arbeiten kann. All das wurde zu unserer Lebenseinstellung. Und die ist in jedem Glas spürbar.

 

Tipp: Auf unseren Etiketten sind die Koordinaten der Weingärten angeführt. Also dort, wo die Qualität wächst. Tippen Sie die Koordinaten auf Google Maps ein und Sie stehen mitten in unserem Weingarten. 

Weine
Kontakt

2000



SONNENSTUNDEN/JAHR


2900



REBSTÖCKE/ha


460



NIEDERSCHLAG (L/m2)